Teil 3 der Trilogie DER SEUCHENPRINZ erscheint Ende September 2006 als CD auf Nobistor/Indigo, die beiden weiteren Teile in umgekehrter Reihenfolge im halben Jahr darauf. Der zuerst erscheinende 3.Teil wird in einem luxuriösen Schuber veröffentlicht, in den man die beiden anderen Teilen dann hineinstecken kann. Der dritte Teil (also zuerst erscheinende) wurde vom WDR im Rahmen seiner Sendung Lauschangriff im Juli 2006 gesendet. Alle drei Teile werden im Herbst 2007 auf WDR 1LIVE gesendet.


Kankum Babalei, rekrek Bulan, zep zep kalpa sato peng.
Denk das einfache, was nie fertig wird.

Vor 3 Millionen Jahren haben vier Studenten die Erde bepflanzt, bebaut und Menschen und Tiere kreiert
- es gibt sie also, die Außerirdischen - sie gründeten das, was wir heute noch vorfinden.

Es fing alles sehr gut an. Die drei großen Fs. Feuer, Fell und Fieber.

Ihre Belohnung für einen intakten Planeten sollte die Erlösung sein. Sie versagten.

Jetzt geht die Tür langsam zu. Durchgefallen.
Los! Auf zum Weinhangar… und singen, singen, singen…

Der Erlöser war der Seuchenprinz, der gute Musik über alles liebte und die bekam er geboten.
Er nahm sie alle mit. In den ewigen Staubcontainer. Und dann war da noch was mit Joe, ein Zwitter und der machte alles für eine Frau, die er liebte und bekam Depressionen. Ein Verräter? Sie wussten es nicht genau.

Es ist zu 90% eine wahre Geschichte.
Waren das neunzig?

Ja, genau, neunzig.


.

Der Seuchenprinz
Teil 3
Ein septisches Hörspiel in 3 Teilen von Jens Rachut.
CD in 3-Fach Schuber/Sammelbox
VÖ: September 2006 - Label: NOBISTOR - Vertrieb: INDIGO / Hausmusik


Text: Jens Rachut
Musik: Jonas Landesschier
Computer, Technik: Ronald Henseler
Regie: Büffeljoes Bande